Kanalsanierung Chemnitz – SANIERTÄTER IM EINSATZ

Schadhafte Abwasserleitungen und Schächte sanieren wir dank modernster Sanierungsverfahren von innen. Das Aufgraben, kostenintensive Erdarbeiten und Auswechseln von Rohren ist damit überflüssig.

Bei dem partiellen Sanierungsverfahren mittels Kurzliner oder Edelstahlhülse ist ein Querriss oder eine Scherbenbildung im Rohr schnell repariert.

Bei der haltungsweisen Inlinersanierung werden schlauchförmige, mit einem speziellen Harz getränkte Glasfasergewebe in den Kanal eingebracht, welche zu einem selbsttragenden System bei gleichzeitiger kraft- und formschlüssiger Verklebung aushärten. Der Einbau ist auch in vertikalen Rohren und Kanälen mit starker Neigung möglich.
Zu einem Kanalnetz gehören aber nicht nur die Kanäle, sondern auch Schächte und sonstige Abwasserbauwerke.

Entsprechend dem Schadensbild und der Schadensausprägung bieten wir Ihnen unterschiedliche Sanierungstechniken an:

  • Injektionstechniken zur Wiederherstellung der Dichtheit bei In- und Exfiltration in Schachtfugen und Rohreinbindungen
  • Aufbringen von mineralischen Beschichtungen
  • Neuausbildung von Gerinnen und Bermen
  • Steigeisenerneuerung

Gern erstellen wir für Sie ein Sanierungskonzept für Ihre Baustellen. Unsere Sanierungsexperten sind für Sie auch über den Großraum Chemnitz hinaus im Einsatz.

Einsatzfahrzeug Kanalsanierung

WIR SANIEREN FÜR SIE:

Standort Chemnitz

Friedrich-Oskar-Schimmel-Str. 15
D-09120 Chemnitz

Telefon: +49 371-515553
Telefax: +49 371-515555